Die Zahnzusatzversicherung im Überblick

Grundsätzlich ist eine Zahnzusatzversicherung für jeden gesetzlich Krankenversicherten sinnvoll, der zu hohen Zahnarztkosten neigt und wenig dazu bezahlen möchte. Denn die gesetzlichen Versicherungen bezahlen nur die Grundversorgung in der günstigsten Form und übernehmen selbst dann nur 50% der Kosten. Das bedeutet, dass sie den Versicherungsnehmer nur soweit unterstützt, bis die Grundfunktion eines Gebissen wieder hergestellt ist. Dabei sind Punkte wie die Optik, moderne Techniken oder Materialien nicht relevant.
Eine Zahnzusatzversicherung schließt hier an und übernimmt in der Regel zwischen 70% bis zu 90% der entstandenen Kosten, wodurch der Eigenanteil wesentlich kleiner ausfällt.

Die Zahnzusatzversicherung im Vergleich lohnt sich:

Zunächst geht es um das allgemeine Testverfahren. Welche Punkte werden bei den jeweiligen Versicherungen im Allgemeinen verglichen.
Danach
erfolgt eine spezielle Betrachtung der Maxcare Versicherung und der Deutschen Familienversicherung.

Zahnzusatzversicherung Test

Es gibt sehr viele verschiedene Tests, im großen und ganzen werden aber stets folgende Punkte bewertet:
– Höhe
des Monatsbeitrages
– Möglichkeit zum Online Abschluss
– Zahnersatzleistungen, wie Implantate, Funktionsanalyse (Knochenaufbau …)Verblendungen
– Leistungen zur Prophylaxe & Zahnerhaltung, dazu zählen die professionelle Zahnreinigung, Kunststofffüllungen, Wurzelbehandlung und Paradontosebehandlung
– Allgemeine Versicherungsbedingungen,
die Wartezeit, die Leistungsstaffel, gibt es ein Preisverzeichnis für Labor und Material

Zunächst wird die Maxcare Zahnzusatzversicherung genauer betrachtet.

Maxcare Zahnzusatzversicherung

Diese Zusatzversicherung wirbt sogar mit 100% Kostenübernahme. Dies ist wohl auch ein Grund mit, warum sie nun bereits zum dritten Mal hintereinander die Bestnote bei Stiftung Warentest erzielte.
Weiterhin bietet sie folgende Leistungen an:
– Online Abschluss, der täglich kündbar ist
Die Wahrung der best möglichen Zahnversorgung und das innerhalb von 48 Stunden
– Ihr Partner ist die Deutsche Familienversicherung
Und sogar einen Amazon Gutschein im Wert von 30€
Natürlich hat auch sei bestimmte Bedingungen. So bestehen in den ersten 48 Monaten der Versicherung Leistungsbegrenzungen, das bedeutet, dass außer Leistungen nach einem Unfall jeweils nur die Höchstbeträge gezahlt werden. Außerdem Kann Maxcare verlangen, dass zu jeder Zeit Auskunft gegeben wird, soweit diese für die Feststellung des Umfanges der zu bezahlenden Leistungen relevant ist.
Schließlich bemisst sich
die Höhe des Beitrages am Alter der versicherten Person.
Um
hier genauere Informationen zu erhalten, muss bereits der erste Fragebogen ausgefüllt werden.

Deutsche Familienversicherung im Visier

Sie sind sogar schon vier mal hintereinander Testsieger der Stiftung Warentests 2019 geworden. Auch Deutsche Familienversicherung Zahnzusatzversicherung gibt an 100% der entstandenen Kosten zu erstatten. Dies bezieht sich auf folgende Leistungen:
Zahnbehandlungen
– ZahnersatzleistungenZahnimplantate
Kieferorthopädie
– Keine Wartezeit
– 30€ Amazon Gutschein, welchen es jedoch nur beim Abschluss des Premium Tarifes gibt.
Jedoch mit
maximal 200€ für die Zahnprophylaxe.

Schutz durch Ergo Direkt

Die Einzige Versicherung, bei der sofort der monatliche Beitrag auf der Homepage angezeigt wird, ist die Ergo Direkt Zahnzusatzversicherung. Dieser beginnt bei 3,90€ im Monat. Aber nur, wenn der Zahnarzt keine Behandlung empfohlen hat. Hat er dies doch getan, schnellt der Betrag auf 22,40€ im Monat hoch.
– Schneller Abschluss
– Verdoppelt die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse auf max 100% der Gesamtrechnung und das, auch wenn die Behandlung schon begonnen hat.
– Keine Wartezeit
– Sogar privatärztliche Behandlungen werden übernommen, wodurch im optimal Fall keine Kosten für den Versicherungsnehmer entstehen.

Maxcare Erfahrungen

Zunächst einmal handelt es sich bei der Maxcare Versicherung um keine Versicherung. Sie ist im Grunde genommen lediglich eine so genannte vertriebliche Kooperation zwischen der Deutschen Familienversicherung (DFV) und der ProSieben Sat 1 Services GmbH. Somit bekommt die ProSieben GmbH also jedes Mal Provisionen von der DFV, wenns sie jemanden erfolgreich vermitteln, bzw. es zum Vertragsabschluss kommt.
Folglich werden über Maxcare also die selben Leistungen zu den selben Konditionen wie bei der Deutschen Familienversicherung angeboten.
Deshalb an
dieser Stelle die Empfehlung sich gleich über die DFV zu informieren, anstatt den Umweg über Maxcare zu gehen.